CableRail Sub®

Verlegen von Kabeln und/oder HDPE-Rohren in der Erde entlang von Bahngleisen

CableRail Sub®

Verlegen von Kabeln und/oder HDPE-Rohren in der Erde entlang von Bahngleisen

CableRail Sub® : Verlegen von Netzen in der Erde

SITS hat das System CableRail Sub® entworfen und entwickelt es kontinuierlich weiter; das System verlegt Kabel oder HDPE-Rohre mit Glasfaserleitungen bis zu einer Tiefe von 80 Zentimetern in der Erde entlang von Bahngleisen.

Durch das Verlegen in der Erde werden Kabel für die Telekommunikation oder Eisenbahnsignaltechnik optimal geschützt.

CableRail Sub® ermöglicht das gleichzeitige Abrollen und Verlegen von bis zu sechs Kupferkabeln oder HDPE-Rohren mit einem jeweiligen Durchmesser von bis zu 8 cm in der Erde – und das alles mit einer Geschwindigkeit von 420 Metern pro Stunde.

CableRail Sub® verlegt in nur einem Durchgang eine Kabeltrogtrasse unter der Erde, wodurch die Kabel nicht mehr sichtbar, schwer zugänglich und vor Diebstahl und Vandalismus geschützt sind.

CableRail Sub® : Verlegen von Netzen in der Erde

SITS hat das System CableRail Sub® entworfen und entwickelt es kontinuierlich weiter; das System verlegt Kabel oder HDPE-Rohre mit Glasfaserleitungen bis zu einer Tiefe von 80 Zentimetern in der Erde entlang von Bahngleisen.

Durch das Verlegen in der Erde werden Kabel für die Telekommunikation oder Eisenbahnsignaltechnik optimal geschützt.

CableRail Sub® ermöglicht das gleichzeitige Abrollen und Verlegen von bis zu sechs Kupferkabeln oder HDPE-Rohren mit einem jeweiligen Durchmesser von bis zu 8 cm in der Erde  – und das alles mit einer Geschwindigkeit von 420 Metern pro Stunde.

CableRail Sub® verlegt in nur einem Durchgang eine Kabeltrogtrasse unter der Erde, wodurch die Kabel nicht mehr sichtbar, schwer zugänglich und vor Diebstahl und Vandalismus geschützt sind.

CableRail Sub® : Das Verlegesystem für Kabel und/oder HDPE-Rohre mit Glasfaserleitungen in der Erde

Das Verlegesystem CableRail Sub® führt zwei Arbeitsgänge gleichzeitig aus :

  • Abrollen der Kupferkabel oder HDPE-Rohre durch den Verlegeschacht und
  • Verlegen dieser Kabel oder Rohre in der Erde.

CableRail Sub® kann Kabel im Schotter oder in der Erde verlegen. Nach dem Arbeitsgang mit der Verlegeschar braucht der Schotter nicht mehr bearbeitet zu werden; ein leichtes Auffüllen und Verdichten der Erde ist vollkommen ausreichend.

Wenden Sie sich an SITS

CableRail Sub® : Das Verlegesystem für Kabel und/oder HDPE-Rohre mit Glasfaserleitungen in der Erde

Das Verlegesystem CableRail Sub® führt zwei Arbeitsgänge gleichzeitig aus :

  • Abrollen der Kupferkabel oder HDPE-Rohre durch den Verlegeschacht und
  • Verlegen dieser Kabel oder Rohre in der Erde.

CableRail Sub® kann Kabel im Schotter oder in der Erde verlegen. Nach dem Arbeitsgang mit der Verlegeschar braucht der Schotter nicht mehr bearbeitet zu werden; ein leichtes Auffüllen und Verdichten der Erde ist vollkommen ausreichend.

Wenden Sie sich an SITS


CableRail Sub®

 

Die Broschüre CableRail Sub® herunterladen

 

plaquette SITS pose de fibre optiqueHerunterladen

Unsere Verlegeprojekte

Seit 2011 wurden mit dem System CableRail Sub® Kabel und HDPE-Rohre mit Glasfaserleitungen auf ca. 1100 Gleiskilometern im französischen Schienennetz verlegt, darunter

300 km auf Hochgeschwindigkeitsstrecken (HGV)

(einschließlich der HGV-Strecke „Rhin-Rhône“ (Mulhouse-Dijon), der Strecke von Perpignan bis zur spanischen Grenze und der Verlängerung der HGV-Strecke Osteuropa bis Straßburg)

800 km  auf konventionellen Strecken

CableRail Sub® : wichtige Maße

Diese Maße beziehen sich auf die europäische Spurweite (1435 mm)

CableRail Sub® : quelques dimensions clés

Ces dimensions se rapportent à l’écartement de voie européen (1435 mm)