Auf der EXPO Ferroviaria 2016 hat SITS sein polyvalentes System CableRail® vorgestellt, das Kabel und Glasfaserrohre entlang von Bahngleisen verlegt und schützt.

Schnell, sicher, präzise und wirtschaftlich – CableRail® unterstützt die Eisenbahnsignaltechnik und Telekommunikation durch Verlegen von Kupferkabeln oder HDPE-Rohren für Glasfaserleitungen oder beiden gleichzeitig

CableRail® umfasst zwei Technologien:

  • CableRail Surface® verlegt zunächst überirdisch sichtbare Kabeltröge (Beton oder Verbundstoff) und dann in einem zweiten Arbeitsgang die Kupferkabel oder HDPE-Rohre und Kabelkanalabdeckungen. Und das alles mit einer Geschwindigkeit von 300 Metern/Stunde.
  • CableRail Sub® verlegt alle Kupferkabel oder HDPE-Rohre in einem einzigen Arbeitsgang in einer Tiefe bis 80 cm mit einer Geschwindigkeit von 420 Metern/Stunde.

Das System CableRail® kann bis zu sechs Kabel oder Rohre mit einem Durchmesser von je 8 cm gleichzeitig verlegen.

Das System CableRail® zeichnet sich durch Polyvalenz, Leistungsfähigkeit und Kostenkontrolle aus und wird in Frankreich seit Jahrzehnten eingesetzt und ständig weiter entwickelt. CableRail® erfüllt darüber hinaus die sehr strengen Anforderungen der französischen Eisenbahnnormen. Zahlreiche große öffentliche und private Akteure im Bereich der Bahninfrastruktur, der Eisenbahnsignaltechnik und der Telekommunikation vertrauen SITS.

Das System CableRail® lässt sich auch an die technischen und gesetzlichen Auflagen des Eisenbahnsektors in Europa und weltweit anpassen. Wir danken den zahlreichen Besuchern unseres Standes auf der EXPO Ferroviaria 2016. Wir haben uns sehr gefreut, mit Ihren über Ihre Projekte und unsere CableRail®-Lösungen diskutieren zu können.